Wer sind diese Leute?!

Wie ich es hasse, Bücher aus der Bibliothek lesen zu müssen, in die irgendein bekloppter Idiot Anmerkungen gekritzelt hat. Im Jargon der Staatsbibliothek zu Berlin heisst das „unerlaubte Einzeichnungen“. Diese werden anscheinend genaustens von den Bibliothekaren katalogisiert. Gut so! Ich hoffe die Missetäter werden gefunden und ihrer gerechten Strafe zugeführt. Ich schlage vor, dass man sie mit einer Bibliothekssperre aus dem Verkehr zieht.

4 comments so far

  1. library-man on

    sie sind unter uns/euch…. mehr als wir denken!
    täglich eine vielzahl von fällen!

    dejenigen werden kurzfristig gesperrt: zum abradieren oder müssen – bei irreperablen schäden – wertersatz leisten! ansonsten war es das!

  2. batman on

    sauerei!

  3. noname on

    Die Finger sollen demjenigen abfallen, der seine Anmerkungen in Bibliotheksbücher schreibt.
    „Hier irrt der Autor“ (in einem Stabibuch gefunden) zeugt doch von ….. und …..

  4. insider on

    Schön sind auch bunte Anstreichungen mit Textmarkern und ohne erkennbaren Zusammenhang mit dem Inhalt. Man liest die Bücher gleich ganz anders.


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: